DI Horst Leitner

Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft e.U.

Anton-Gassner-Weg 3

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Sie haben eine Frage?

Arbeitsschwerpunkt:

Schalenwild, Raufußhühner, Lebensraumvernetzung, Biodiversität

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Wildökologie, Jagd und Wildschäden ->

  • 2009: Gründung des Büros für Wildökologie & Forstwirtschaft

  • 2004-2009: Wildökologe bei  der Kärntner  Jägerschaft

  • 1998-2003: Wildökologe am Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie an der Universität für Veterinärmedizin Wien

  • 1991-1998: Studium der Forstwirtschaft an der Universität für Bodenkultur Wien

  • Diplomarbeit 1998: Anthropogene Einflüsse auf das Raum-Zeit-Verhalten des Gamswildes (Rupicapra rupicapra L.) im Kaprunertal

Forstwirt und Wildökologe

horst.leitner@wildoekologie.at

DI Horst Leitner

Arbeitsschwerpunkt:

Lebensraumvernetzung, Kleinsäuger

 

  • Seit 2012:   Mitarbeiterin im Büro für Wildökologie & Forstwirtschaft

  • Seit 2000:   unbefristeter Lehrvertrag an der Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau Schönbrunn, Wien (Karenzurlaub seit 2010).

  • 1998-2001: Selbständige Wildökologin und freie Mitarbeiterin am Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft, Univ. für Bodenkultur Wien.

  • 1991-1997: Lehramtstudium der Biologie und Erdwissenschaften (Karl Franzens Universität Graz).

  • 1991-1997: Diplomstudium der Zoologie (Karl Franzens Universität Graz). Wahlfach, Diplomarbeit und Spezialisierung auf Wildökologie (Universität für Bodenkultur Wien).

 

Biologin (LA), Zoologin, Wildökologin

irene.engelberger@wildoekologie.at

Arbeitsschwerpunkt:

GIS, Modellierung und Datenmanagement

 

  • Seit 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur für Wildlife Managment an der Universität Göttingen.

  • 2010 - 2011: Gastwissenschaftler am Zentrum für Tropische Landwirtschaft in Cali, Kolumbien.

  • Seit 2010: Freier Mitarbeit im Büro für Wildökologie & Forstwirtschaft

  • 2008 - 2010: MSc Geoinformatik an der Fachhochschule Wiener Neustadt.

  • 2008: Zivildienst

  • 2004 - 2007: BSc Ökologie, University of East Anglia, UK

 

Arbeitsschwerpunkt:

GIS, GPS-Telemetrie, Lebensraumvernetzung, UVE, UVP

 

  • Seit 2013: Mitarbeiter im Büro für Wildökologie & Forstwirtschaft

  • 2006 - 2012 Studienzweig Ökologie mit Spezialisierung auf Humanökologie, Universität Wien

  • 2008 – 2009: Auslandsstudienjahr an der Universidad Autónoma de Madrid, Spanien

  • 2003 – 2005: Diplomstudium Biologie, Universität Wien

  • 2002 – 2003: Zivildienst (Lebenshilfe Vorarlberg)

  • Diplomarbeit 2012: Mountainbiking im Alpentourismus: Divergierende Nutzungsansprüche und Managementansätze in den Regionen Pfänder und Saalbach-Hinterglemm

 

Biologie, Ökologie, Humanökologie

daniel.leissing@wildoekologie.at

Mag. Daniel Leissing

Arbeitsschwerpunkt:

Kleinsäuger

 

  • Seit 2014: Mitarbeiterin im Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft

  • 2009-2013: Länderkoordinatorin für Kärnten der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und –forschung in Österreich

  • 2004-2014: Selbstständige Zoologin und Fledermausexpertin

  • 2004: freie Mitarbeiterin am Kärntner Institut für Seenforschung

  • 1998 –2003: Diplomstudium Biologie an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck

  • Diplomarbeit: Morphologie und Verbreitung der Schwesternarten Plecotus auritus & Plecotus macrobullaris (Chiroptera, Vespertilionidae) in Tirol

  • 1997/98: Diplomstudium Biologie an der Karl-Franzens Universität Graz

 

Zoologin, Biologin

Mag. Stephanie Wohlfahrt

Arbeitsschwerpunkt:

Umweltökonomie, Natur-Kultur-Komplex, Biodiversität,

 

  • Seit 2018: Mitarbeiter im Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft

  • Seit 2014: Freier Mitarbeiter im Büro für Fischereibiologie und Ökologie Sölden, Dipl. Biol. Klaus Blasel

  • 2013-2016: Studium der Waldwirtschaft und Umwelt, Wahlfach Landschaftspflege und Naturschutz (Albert Ludwigs Universität Freiburg)

  • Bachelorarbeit 2016: Wohlstand in Postwachstumsmodellen - Vergleich von Wohlstandsbegriffen anhand dreier ausgewählter Postwachstumspositionen

  • 2012-2013: Ausbildung zum Wildnisführer und Überlebenstrainer an der Überlebensschule Tirol

  • 2007-2013: Szenograf, Schauspieler, Medienkünstler und Production Designer

  • 2001-2007: Studium der Szenografie und Medienkunst (Hochschule für Gestaltung Karlsruhe)

  • Diplomarbeit 2007: „a mosque for the american dynamo“ (P. Wehrli, A. Voigt, P. Sloterdijk)

 

Biologe, Wildnisführer

Dipl. Sz. Wolfram Jantsch, BSc

Arbeitsschwerpunkt:

Wald- und Wildmonitoring, Rotwild-Telemetrie, Verbiss, Schäle, Fotofallen

Jagd, Waldbau, Forsteinrichtung, Forsttechnik

 

  • Seit 2018: Mitarbeiter im Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft

  • Seit 2018: Studium der Wildökologie und des Wildtiermanagements an der Universität für Bodenkultur in Wien

  • Seit 2017: Studium der Forstwissenschaften an der Universität für Bodenkultur in Wien

  • 2011: Bachelorstudium der Forstwirtschaft an der Boku Wien. Bacherlorarbeit: Knospensprung der Douglasie in ausgewählten Europäischen und Amerikanischen Herkünften.

  • 2011: Technischer Mitarbeiter am Institut für Waldbau, Universität für Bodenkultur. DNA-Analysen von sekundären Douglasienbeständen.

  • 2010, 2012-2018: Mitarbeiter im Forstbetrieb Foscari Widmann Rezzonico. Schwerpunkt: Verbiss- und Schälschäden, Forstinventur

  • 2010: Matura am BG/BRG Perau Villach

 

Forstwirt, Wildökologe

Severin Walcher BSc

Arbeitsschwerpunkt:

Wildökologie, Biodiversität, Ornithologie

 

  • Seit 2019: Praktikant im Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft

  • Aktuell: Masterstudium für Umweltwissenschaft, Zweig Wildökologie und Biodiversität an der Univ. Freiburg

  • 2016 Bachelor der Umweltwissenschaften in Freiburg

  • 2012 A-Level für Bussiness, Geology and Geography near Manchester/England

 

Umweltwissenschaft

Josh Lowry BSc